Barcelona, eyephoneography

Mercat de Sant Antoni – Barcelona


Schlagwort: , , , , , , , , , , , .

Zum Stadtbild Barcelonas gehören die traditionellen Markthallen. Der 1872-82 von Antoni Rovira i Trias gebaute Mercat de St. Antoni, ein besonders schönes Beispiel dieser Stahlgerüst-Architektur, wird gerade aufwändig saniert. Man findet ihn im Stadtteil Poble Sec am Carrer del Comte d’Urgell, zwei Blocks entfernt vom Goethe-Institut.
Image
>> click on a photo to enlarge >>
Image
Image
Image
Image

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s